Preise:

Was kostet ein Kleid bei Euch?

Unsere Kleider erscheinen auf den ersten Blick teuer – hinsichtlich der Qualität jedoch sind sie jeden Cent wert!

Es kommt ganz drauf an ob Du ein Ausstellungsstück in unserem Abverkauf (wir haben immer ein paar Modelle im Sale) kaufst oder ob Du Dein Kleid ganz neu vom Designer direkt bestellst.

Abverkaufskleider fangen bei 1.000 Euro an.

Die reguläre oder neue Kollektion (zum Nachbestellen) liegt zwischen 2.200 und 5.000 Euro.

Ein paar Fakten noch:

  • Unsere Kleider werden nicht in China gefertigt sondern sind direkt beim Designer produziert!
  • Unsere Kleider werden großteils aus Naturfasern produziert. Seide, Baumwollspitzen, Rayon, Viskose und andere hochwertige Materialien sind uns besonders wichtig! Spitzen müssen weich und angenehm zu tragen sein.
  • Unsere Designer arbeiten auf einer exklusiven Basis mit uns – das heißt Du findest diese Kleider kein zweites Mal in Wien. Was wir verkaufen ist einzigartig und von hoher Qualität.
Was kommen an Änderungskosten auf mich zu?

Änderungen sind ein extra Service. Manche unserer Bräute nehmen das Kleid auch direkt von uns zur Änderungsschneiderei ihres Vertrauens mit, und deshalb finden wir es nicht gerecht eine Pauschale auf alle Kleider aufzuschlagen und „alle Änderungen zu inkludieren“.

Weiters kommt es sehr auf die Braut an, was sie an ihrem Model noch ändern will.

Oftmals ist es nur das Kürzen der Länge des Kleides – und schon ist die Braut zufrieden.

Manchmal ist es aber auch Push up einnähen und Kürzen der Länge und enger machen und…

Deshalb haben wir bei manchen Änderungen eine Pauschale und bei anderen verrechnen wir per Stunde.

Termin buchen:

Warum brauch ich einen Termin?
  • Wir haben nur EINE Umkleide, wenn diese an dem Tag ausgebucht ist und sich eventuell gerade eine Braut darin aufhält sind uns leider die Hände gebunden. First come first serve!
  • Wir nehmen uns zwei Stunden nur für Dich Zeit und beraten Dich eingehend. Nicht zwischen Tür und Angel!
  • Wir können leider spontane Anproben ob des Aufgebots nicht mehr anbieten.
Wie kann ich einen Termin buchen?

Termine bitte ausschließlich online buchen: http://www.ivoryisle.at/buchung/

Warum kostet die Anprobe etwas?
  • Wir nehmen uns ZWEI Stunden nur für Dich Zeit, beraten dich eingehend, und probieren gerne Accessoires aus.
  • Für Deine drei Begleiterinnen und Dich haben wir Kaffee, Orangensaft, Apfelsaft und ein Glas Sekt bereit.
  • Du bekommst einen Gutschein im Wert des Preises den Du für die Anprobe bezahlt hast von uns – den kannst Du beim Kauf Deines Kleides einlösen!
Wie lange voraus muss ich den Termin buchen?
  • In der Hauptsaison (September bis April) bitte den Termin unbedingt 4 Wochen vorher reservieren. Manche Termine sind sogar 6 Wochen vorher ausgebucht.
  • Auf alle Fälle jedoch drei Tage vor dem Termin buchen, da unser Buchungssystem Buchungen unter 48 Stunden nicht mehr annehmen kann.
  • Spontane Buchungen können wir leider nicht mehr verarbeiten.
Was mach ich wenn mein Wunsch-Termin schon weg ist?

Entweder Du suchst in unserem Kalender einen anderen Termin und Tag aus, der für Dich auch gut passt, oder kontaktiere uns bitte per Mail und wir setzen Dich auf eine Warteliste für diesen Tag.

Was passiert wenn ich stornieren muss?
  1. Storno innerhalb der Stornofrist (Endet 48 Stunden vor dem Termin):

Kein Problem! Schreib und ein Mail, und ruf uns an! Sobald wir Deine Absage erhalten haben (bitte wirklich auf alle Arten versuchen) werden wir Dir Dein Geld zurück überweisen oder wir buchen Dich kostenlos um. Sag uns einfach bescheid was Dir lieber ist.

  1. Storno mit weniger als 48 Stunden Zeit bis zum Termin:

Bitte informiere uns, dass Du spontan absagen musst. Du wirst verstehen – so knapp vorher können wir den Termin nicht neu vergeben. Deshalb bleibt Dein Geld vorerst bei uns. Du hast allerdings eine Möglichkeit: Du buchst einen neuen Termin bei uns mit einem anderen Tag – aber mit Deinen Daten. Wenn Du dann Deinen Ersatztermin wahrnimmst, stellen wir Dir zwei Gutscheine aus. Einen für den verpassten Termin und einen für den Ersatztermin. Damit hast Du Dein Geld in Gutscheinform zurück.

Warum kann ich nicht „spontan“ einen Termin buchen?

Unsere neue Buchungsplattform braucht eine Vorlaufzeit von 48 Stunden.

Wir sind so voll gebucht, dass wir einfach keine Termine die spontan reinkommen mehr in unseren Ablauf integrieren können.

Warum kann ich nicht so viele Leute mitbringen wie ich will?

Unsere Sitzecke hat nur 6 Quadratmeter. Sie ist sehr gemütlich und wir freuen uns wenn Du drei Deiner Lieblingsmenschen mitbringst.

Was muss ich tun, damit ich 3-5 Gäste zur Anprobe mitbringen darf?

Du kannst die Anzahl der Gäste unter ganz bestimmten Bedingungen erweitern. Wir können zwischen drei und fünf Leute akzeptieren wenn diese auf den zugewiesenen Plätzen bleiben und uns im Ablauf der Anprobe nicht behindern. Falls wir uns durch die Anwesenheit zu vieler Leute gestört fühlen kann es sein, dass wir die Anprobe abbrechen oder Leute bitten in einem Kaffeehaus zu warten. Wenn es nicht anders geht, und Du musst erweitern, bitte gib dies auch in der online Buchung an. Wir haben einen extra Punkt der dann als „Zusatzleistung“ mitgebucht werden muss.

Was passiert wenn ich mehr als 5 Gäste zur Anprobe bringe?

Wie schon erwähnt behalten wir uns vor die Anprobe nicht zu halten oder ggf. abzubrechen. Es muss unserem Personal möglich sein noch einen reibungslosen Ablauf der Anprobe zu gewährleisten.

Dein Anprobetermin:

Wann soll ich mit meiner Suche nach meinem Kleid anfangen?

Du solltest ca. 8 Monate vor Deiner Hochzeit mit der Suche nach Deinem Traum-Kleid anfangen. Wenn Du mehr Zeit haben willst, so kannst Du schon 10 Monate vorher anfangen. Nachdem das Kleid 6 Monate vorher bestellt werden muss, solltest Du nicht zu lange warten.

Wie lange habe ich bei einer Anprobe Zeit?

Wir nehmen uns für Dich zwei Stunden Zeit! In dieser Zeit kannst Du auch gerne Accessoires zu den Kleidern probieren oder auch ein zweites Mal in Dein Lieblings-Kleid schlüpfen. Wir beraten Dich ausführlich über Schnitte und Materialien der Kleider, über Stile und Kombinationen und alles rund um das Thema. Bitte pünktlich kommen sonst verkürzt sich Deine Anprobezeit.

Was kann ich probieren?

Unsere Kleider und Marken sind exklusiv nur bei uns zu probieren! Du findest in ganz Wien kein Geschäft, welches diese noch anbietet! Du kannst die Kollektion, die Du auch auf unserer Webseite sehen kannst, probieren! Wir versuchen unsere Webseite immer up-to-date zu halten, so dass auch jedes Kleid welches wir online zeigen im Shop ist. Natürlich gibt es auch eine Menge Accessoires zu probieren.

Darf ich bei Euch Fotos machen?

Wir erlauben ein Foto pro Kleid. In der Umkleide entscheidet unsere Mitarbeiterin ob es in Ordnung ist mehr als ein Foto zu machen.

Hauptsächlich geht es darum, dass Du im Mittelpunkt bleibst und Deine Begleiterinnen nicht ständig auf ein Handy Display oder einen Fotoapperat fixiert sind. Es dreht sich viel um „Anfühlen“ – das kann man nicht fotogtrafieren.

Welche Getränke werden serviert?

Wir haben immer Kaffee, Orangensaft und Apfelsaft so wie ein Glas Sekt für Dich und Deine drei BegleiterInnen bereit. Im Winter kann dieses Angebot eventuell auch um Tee erweitert werden.

Bei uns bestellen:

Ich will mein Kleid bei Euch bestellen, was sind die nächsten Schritte?

Wie schön! Du brauchst nun als nächstes einen kurzen Termin an dem wir Deine Maße nehmen und mit Dir gemeinsam die Bestellung ausfüllen und unterschreiben.

Du solltest Dein Kleid SPÄTESTENS 6 Monate vor der Hochzeit bestellen.

Das können wir leider nicht online machen – dafür musst Du noch einmal zu uns kommen.

(Oder Du machst das gleich bei Deinem ersten Termin- also Anprobe mit Bestellung)

Der kurz Termin dauert eine Stunde und kann auch über unser Buchungstool gebucht werden: http://www.ivoryisle.at/buchung

Dann heißt es warten bis das Kleid geliefert ist.

Dein Kleid ist geliefert:

Was muss ich zur ersten Anprobe meines Hochzeitkleides mitnehmen?

Juhuuuuuu! Dein Traumkleid ist geliefert und Du probierst es zum ersten Mal!!!

Bitte unbedingt die folgenden Dinge schon mitbringen:

  1. Die Unterwäsche die Du unter dem Kleid tragen möchtest
  2. Die richtigen, echten Brautschuhe! Nein, nicht einen Ersatz! Die wirklichen originalen Schuhe. Das Abstecken des Kleides auf die richtige Länge kann nur mit den richtigen Schuhen gemacht werden.
  3. Accessoires und ähnliches – falls Du das nicht bei uns kaufen magst.
Was passiert bei der ersten Anprobe meines Traum-Kleides?

Dein Kleid ist geliefert und Du siehst es zum Ersten Mal! Wie Aufregend!!!

Wenn Du die Änderungen nicht bei uns machen lassen willst, dann schlüpfst Du kurz hinein und wir schauen ob alles in Ordnung geliefert wurde. Du mußt dann die noch offenen 50 Prozent des Kleides zahlen und kannst Dein Kleid gleich mitnehmen.

Wenn Du die Änderungen bei uns machen lassen willst, dann passiert folgendes:

Wir stecken die Länge ab (wenn nötig).

Wir schauen gemeinsam mit Dir wo wir noch etwas verbessern können.

Wir können noch mal Accessoires probieren und sehen ob Du noch etwas dazu haben magst – ob jetzt von uns oder etwas selbst mitgebrachtes.

Wenn Du gerne Änderungen am Kleid hättest – dann ist JETZT der richtige Zeitpunkt das klar zu stellen. Wir sind immer gerne für Dich da um das Kleid zu Deinem Traumkleid zu machen.

Was in dem Termin nicht besprochen wird kann oft später nicht mehr nachgeholt werden.

Bitte zu dem Termin nicht noch mal alle Freundinnen mitbringen – es ist eher langweilig eine Stunde zu zuschauen wenn wir abstecken.

Nach dem professionellen Abstecken mußt Du in diesem Termin die offenen 50 Prozent des Kleides begleichen. Erst dann können wir mit den Änderungen anfangen.

Wann ist mein Kleid fertig für die Hochzeit?

Das kommt natürlich etwas darauf an wie viele Änderungen gemacht werden und wann Du Dein Kleid bestellt hast. Wir fangen Änderungen je nach Liefertermin 6 bis 4 Wochen vor der Hochzeit an. Nach der ersten Anprobe Deines gelieferten Kleides gibt es noch eine Anprobe um zu prüfen ob alles so ist wie Du es Dir vorgestellt hast oder ob wir noch etwas ausbessern können. Manchmal braucht es einen zweiten Termin, damit alles sitzt. Wir versuchen das Kleid zwei Wochen vor der Hochzeit zu liefern. Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass wir das Kleid erst eine Woche vorher fertig haben.

Schuhe, Jacken etc.:

Was kann man über Eure Kleider tragen, wenn es kalt wird?

Wir wissen, dass jetzt manche unverständlich den Kopf schütteln, doch am Schönsten ist eine Jeans Jacke zu einem Boho Kleid. Am Besten eine von Rue de Seine mit toller Stickerei am Rücken. (einfach danach fragen und dazu anprobieren)

Eine Lederjacke mit Verzierung ist auch wirklich toll um einen Kontrast zu geben und sich vom Kleid etwas abzuheben. Lederjacken können elegant aber auch richtig wild sein…

Wir haben auch ganz tolle gestrickte Oberteile zur Auswahl in unserem Atelier. Mohair, Kaschmir und ähnliche herrliche Materialien könnt ihr bei uns finden!

Warum habt ihr keine Schuhe zu verkaufen?

Für Schuhe braucht es ein riesiges Lager aller Größen, Formen und für jeden Fuss das Richtige. Das ist fast so wie ein Brautkleid zu finden. Das können wir leider aus Platzgründen nicht bieten – da vertrauen wir, dass ihr selbst etwas Traumhaftes findet! Haltet die Augen offen!!!

Welche Schuhe könnt ihr empfehlen?

Das kommt ein wenig auf das Budget, aber auch die Lokation an, welche Du hast…

In der Natur (Rasen und Sand und ähnliches) kann man mit schmalen Absätzen oft nicht so gut laufen. Man versinkt im Boden. Deshalb unbedingt auf etwas breitere Absätze oder Keilabsätze achten.

Wenn ihr jedoch eher auf Beton oder Steinen oder so unterwegs seid, so könnt ihr natürlich auch schmale Absätze tragen.

Marken Empfehlungen:

Seit kurzem gibt es einen großen Jimmy Choo Shop am Graben in Wien – das sind immer gern gesehene Schuhe mit traumhafter Qualität!

Aber auch Tamaris hat einen eigenen Shop in Wien und bietet oft sehr schöne Brautschuhe.

Ein Favorit von uns ist und bleibt eine Marke aus den USA „Bella Belle“ – sie haben einen online Shop auf ihrer Webseite. Bitte beachten: es kommt Zoll und Mehrwertsteuer auf die Schuhe beim Transport – und sie sind wirklich klein und schmal geschnitten. Die meisten Kundinnen mussten eine Nummer größer kaufen.

Anniel Bridal hat auch wunderbare Schuhe in glitzerndem Design und diese Schuhe müssen keine EU Grenze passieren (keinen Zoll oder extra Mehrwertsteuer).

Und sonst: Geht im Sommer mit offenen Augen durch die Straße und schaut euch die Schuhe an. Manchmal kann man in einem Humanic, Salamander oder ähnlichem ein paar finden, dass genau passt.

Für alle die es Enfach wollen: Es gibt immer noch Zalando – dort könnt ihr euch gleich mehrere Paare bestellen und was nicht passt zurück schicken.